V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    R    S    T    U    V    W    X   Y    Z

Thai Ridgeback

Der Thai Ridgeback kommt aus Thailand und vermischte sich durch die schlechten Transportmöglichkeiten östlich Thailands nicht mit anderen Hunderassen. Er wurde dort als Jagd-, Wach- sowie Begleithund gehalten. Es konnte jedoch nicht nachgewiesen werden, dass diese Hunderasse in Verbindung mit dem Rhodesian Ridgeback steht.

Er wird bis zu 61 cm groß und besitzt kurzes, glattes sowie weiches Fell. Sein größtes Merkmal ist der Ridge (Haare wachsen in die entgegengesetzte Richtung als beim normalen Haarwuchs). Diesen Ridge besitzt auch der Rhodesian Ridgeback. Sein Fell wird in den Farben rot, schwarz, blau und hellen falbfarben getragen. Seine mittelgroßen Ohren sind klein und stehend. Die Rute trägt er in leichter Krümmung aufrecht.

Im Schweizer Kanton Genf steht der Thai Ridgeback auf der Rasseliste der potentiell gefährlichen Hunderassen und die Haltung ist dort verboten.