V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    R    S    T    U    V    W    X   Y    Z

Südrussischer Owtscharka / Südrussischer Schäferhund

Der Südrussische Owtscharka, auch als Südrussischer Schäferhund bezeichnet, hat seinen Ursprung in Russland.

Er wird bis zu 65 cm groß und hat langes Fell mit Unterwolle. Es ist meist in weiß gehalten, es kann jedoch auch grau, beige oder weiß mit grauen Platten sein.

Der Südrussische Owtscharka wird als Hüte-, Treib- und Herdenschutzhund gehalten. Er ist wachsam, mutig und selbstständig. Fremden Menschen gegenüber ist er eher misstrauisch. 

Im Kanton Tessin in der Schweiz steht der Südrussische Owtscharka auf der Rasseliste. Somit ist die Haltung bewilligungspflichtig.