V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    R    S    T    U    V    W    X   Y    Z

Basset bleu de Gascogne

Der Basset bleu de Gascogne, auch als Blauer Basset der Gascogne genannt, hat seinen Ursprung in Frankreich. Diese Hunderasse war vom Aussterben bedroht, weshalb man zur Stabilisierung Bassets Saintongeois und Grands Bleus einkreuzte.

Er wird bis zu 38 cm groß und hat kurzes, dichtes sowie mittellanges Fell, welches schwarz- weiß getüpfelt ist und schwarze Platten aufweist. Seine Ohren sind lang und hängend.

Der Basset bleu de Gascogne wird als Jagdhund für Niederwild gehalten. Man setzt ihn entweder für die Einzeljagd oder in der Meute ein.