V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    R    S    T    U    V    W    X   Y    Z

Affenpinscher

Der Affenpinscher ist eine von der FCI anerkannte Hunderasse aus Deutschland und gehört zu den ältesten, fast unveränderten Hunderassen aus unserem Land. Er wurde seinerzeit als Rattler für die Ratten- und Mäusejagd gezüchtet.

Der Affenpinscher wird als Begleit- und Gebrauchshund gehalten, ist sehr lebhaft, unerschrocken und anpassungsfähig. Er gilt als sehr anhänglicher, treuer Familienhund, ist sehr verspielt und verträgt sich gut mit Kindern und anderen Hunden. Ungezwungenheit und Ausdauer sind Markenzeichen dieser Rasse.

Der Affenpinscher zählt zur Familie der Pinscher und Schnauzer. Er ist der kleinste Vertreter dieser Rassefamilie und unterscheidet sich von den anderen Pinschern unter anderem durch sein raues abstehendes Fell und den Vorbiss. Sein Name stammt vom affenartigen Gesichtsausdruck. Er ist 25 bis 30 cm groß bei einem Gewicht von 4 bis 6 kg. Das Fell ist rauhaarig, schwarz mit schwarzer Unterwolle, es treten aber auch braune und graue Nuancen auf.