V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    R    S    T    U    V    W    X   Y    Z

Norrbottenspitz

Die Heimat des Norrbottenspitzes ist in Schweden und ist ein alter schwedischer Bauernhund. Er wurde zur Jagd auf Eichhörnchen und Federwild eingesetzt. Er bewachte auch Haus sowie Hof und zog kleinere Wagen. Heutzutage ist der Norrbottenspitz selbst in seiner Heimat seltener anzutreffen. 1967 retteten Züchter diese Hunderasse vor dem Aussterben.

Er wird bis zu 45 cm groß und besitzt hartes, kurzes sowie anliegendes Fell. Der Norrbottenspitz hat weiche, dichte Unterwolle und kommt in vielen Farben vor, bevorzugt werden jedoch Weißtöne. Seine hoch angesetzten Ohren sind stehen und nach vorne gerichtet. Seine Rute wird in einem hohen Bogen getragen und ist gerollt.