V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    R    S    T    U    V    W    X   Y    Z

Griffon á poil dur

Der Griffon á poil dur, auch als Griffon d’arret á poil dur oder als Griffon Korthals bezeichnet, hat seinen Ursprung in Frankreich. Man kann ihn nur durch das Fell vom Deutsch Drahthaar und Deutsch Stichelhaar unterscheiden. Der Griffon á poil dur wurde in Deutschland gezüchtet, die Rasse wird jedoch als französische geführt.

Er wird bis zu 60 cm groß und sein Fell ist rau sowie hart. Es ist in dunkel, kastanienbraun oder stahlgrau gehalten. Seine mittelgroßen Ohren sind schlapp.

Der Griffon á poil dur wird als Jagd-, Vorsteh- sowie Schweißhund gehalten.