V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    R    S    T    U    V    W    X   Y    Z

Perdiguero de Burgos

Perdiguero de Burgos 01Der Perdiguero de Burgos kommt aus Spanien und der Name bedeutet übersetzt „Hütehund von Burgos“. Schon seit Jahrhunderten existiert diese Hunderasse und hat sich seit dem kaum verändert. Man passte ihn an die örtlichen Gegebenheiten an. Er ist wetterunempfindlich.

Er wird bis zu 67 cm groß und hat dichtes, kurzes sowie glattes Fell. Er trägt es in den Farben weiß und leberfarben. Beide Farben können vorherrschend sein und sind unregelmäßig vermischt. Seine großen Ohren sind hängend und auf Augenhöhe angesetzt.

Den Perdiguero de Burgos setzt man als Vorstehhund sowie zum Apportieren für die Jagd auf Nieder- und Federwild ein. Er ist sehr gehorsam und ruhig.