Hundehaftpflicht.de
V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email:
ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

Cavalier King Charles Spaniel

Der Cavalier King Charles Spaniel ist in England entstanden. Er ist elegant gebaut und seine Fellfarben sind Blenheim (weiß mit kastanienroten Markierungen), Tricolour (schwarz- weiß mit lohfarbigen Abzeichen), Ruby (einfarbig rot) und Black and Tan (schwarz mit lohfarbigen Abzeichen). Zwischen 5,5 kg und 8 kg sollte der Cavalier King Charles Spaniel wiegen, die Größe ist nicht vorgegeben. Seine Ohren sind lang und hoch angesetzt. Die Rute und die runden Pfoten sind gut behaart. Große Augen, die rund und dunkel sind, zeichnen ihn aus. Die Nase soll eher platt sein.

Er besitzt Fröhlichkeit, Anpassungsfähigkeit und Folgsamkeit. Für Halter, die vorher keine Erfahrungen mit Hunden gemacht haben, ist diese Rasse sehr gut geeignet, da der Cavalier King Charles Spaniel dem Halter gefallen möchte und somit tut er alles, was man von ihm verlangt. Auch kommt er mit allen Menschen gut zurecht, von ganz jung bis alt. Probleme mit anderen Hunden oder Haustieren sollte es generell nicht geben. Sportliche Aufgaben, beispielsweise Apportieren, mag der Großteil dieser Hunderasse nicht, allerdings mag er sehr lange Spaziergänge.
Cavalier King Charles Spaniel 02
Der Cavalier King Charles Spaniel erkrankt häufig an Endokardiose (Degeneration der Herzklappen) sowie an Syringomylelie (Missbildung des Gehirns).
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren