V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    R    S    T    U    V    W    X   Y    Z

Sarplaninac

Der Sarplaninac, auch als Jugoslawischer Hirtenhund oder Illyrischer Schäferhund bezeichnet, hat seinen Ursprung in Serbien sowie Mazedonien.

Er wird bis zu 62 cm groß und bis zu 45 kg schwer. Sein Fell mit Unterwolle ist in weiß, lohfarben, grau sowie dunkelbraun gehalten. Seine kleinen Ohren sind hängend.

Der Sarplaninac wird als Hirten-, Wach-, Schutz- sowie Familienhund gehalten. Vom Wesen her ist er gutmütig und eigenwillig.

Im Kanton Tessin in der Schweiz steht der Sarplaninac auf der Rasseliste. Die Haltung ist dort somit bewilligungspflichtig.

Hat man sich diese Hunderasse nach dem 1. Juli 2010 geholt, ist die Einfuhr nach Dänemark verboten.