V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    R    S    T    U    V    W    X   Y    Z

American Water Spaniel

Der American Water Spaniel ist eine von der FCI anerkannte Hunderasse aus den USA. Diese Rasse wurde 1940 erstmals registriert. Man vermutet seine Vorfahren in England, Kandidaten hierfür sind der Irish Water Spaniel, Old English Water Spaniel oder Field Spaniel. Schon 1850 wurden Hunde mit seinen Merkmalen auf Abbildungen dargestellt.
Er ist für einen Jagdhund ein eher kleiner Hund mit einer Schulterhöhe von 38 – 45 cm und einem Gewicht von bis zu 20,5 kg. Am Kopf ist das Fell kurz und glatt. Der restliche Körper ist bedeckt von leberbraunem, gelocktem oder gewelltem Fell - meist sind beide Haarvarietäten am gleichen Hund zu finden. Ab und an hat der American Water einen sogenannten „Rattenschwanz“. Dies lässt auf die ursprüngliche Einkreuzung des Irish Water Spaniels schließen, bei dem dieses Phänomen rassetypisch ist.
Der American Water Spaniel gilt als ausgezeichneter Schwimmer, guten Stöberer im Schilf und zuverlässiger Apporteur von Ente und Gans, auch vom Boot aus. Er könnte wohl auch den Hasen bringen, seine Passion bleibt aber das Wasser.
Er wird überwiegend als Arbeitstier gehalten, ist sehr intelligent und gelehrig, stets freundlich aber trotzdem wachsam.