V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    R    S    T    U    V    W    X   Y    Z

Gordon Setter

Der Gordon Setter hat den Namen von seinem Züchter der Alexander Gordon, der diese Rasse aus verschiedenen Vorstehhunden heraus züchtete.

Er wird bis zu 66 cm groß und bis zu 29,5 kg schwer. Sein Fell ist Kohlschwarz mit einem leuchtendem Brand (Abzeichen einer helleren Farbe bei dunklen Hunden) in kastanienrot. Es hat eine glatte Struktur und ist nicht gewellt oder gelockt. Seine Fransen am Bauch können bis zur Brust hin zum Hals sich fortsetzen. Die mittelgroßen Ohren sind dünn, tief angesetzt und dicht am Kopf anliegend.

Der Gordon Setter wird von vielen Jägern in England gehalten, obwohl der English Setter beliebter ist. Er ist sowohl in der Ebene sowie auch im hügeligen Gelände gut als Jagdhund zu gebrauchen. Er apportiert zuverlässig, auch aus dem Wasser. Im Wald eignet er sich gut zur Schnepfenjagd, als Jagdhund ist er mutig und ein guter Wächter des Hauses.