V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    R    S    T    U    V    W    X   Y    Z

Cao Fila de Sao Miguel

Der Cao Fila de Sao Miguel hat seinen Ursprung in Portugal und sein Vorfahre ist vermutlich der spanische Alano.

Er wird bis zu 62 cm groß und bis zu 35 kg schwer. Sein kurzes Fell ist in braun oder aschgrau gestromt gehalten. Weiße Abzeichen an der Brust sowie an den Pfoten sind erlaubt. Die Ohren werden üblicherweise kupiert, so dass er einem Leopard ähnlich sieht. Das Kupieren ist heutzutage jedoch in vielen Ländern Europas verboten. Seine Ohren sind in natürlicher Form mittelgroß und hängend.

Der Cao Fila de Sao Miguel wird als Viehtreiber sowie Wach- und Schutzhund gehalten.