V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    R    S    T    U    V    W    X   Y    Z

Biewer Yorkshire Terrier

Der Biewer Yorkshire Terrier ist eine von der FCI nicht anerkannte Hunderasse aus Deutschland. Bei der Familie Biewer tauchten 1984 in einem ursprünglich reinrassigen Yorkshire- Terrier- Wurf Welpen auf, die durch eine Genmutation weiße Flecken im Fell auffielen. Die Familie beschloss, diese Hunde weiter zu züchten. Sie waren die Erstzüchter, weshalb diese Rasse auch ihren Namen bekam.

Er wird etwa bis zu 22 cm groß und bis zu 3,6 kg schwer. Sein seidiges, glattes Fell ohne Unterwolle ist in den Farben schwarz, gold und weiß gehalten. Die Pfoten sind weiß und die Rute weiß oder schwarz- weiß immer mit einer weißen Spitze. Das Haar kann bis auf den Boden reichen. Seine kleinen Ohren sind aufrecht.

Der Biewer Yorkshire Terrier kann an einer nekrotisierende Gehirnentzündung erkranken.