V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    R    S    T    U    V    W    X   Y    Z

Hannoverscher Schweißhund

Der Hannoversche Schweißhund stammt von drei Rassen ab: der Deutschen Bracke, dem Bluthund aus Skandinavien und Hubertushund aus Frankreich.

Diese drei Rassen werden bei Hasen- bis hin zur Wildschweinjagd eingesetzt.
 
Er wird bis zu 55 cm groß und bis zu 40 kg schwer. Er ist kräftig und etwas länger gebaut und besitzt volles, dichtes und glattes Fell, welches in den Farben Graubraun und Ockergelb mit roten Abzeichen gehalten wird.

Der Hannoversche ist ruhig und hat seinen eigenen Charakter. Jedoch sollte er nur jagdlich geführt werden.