V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    R    S    T    U    V    W    X   Y    Z

Irish Water Spaniel

Der Irish Water Spaniel existiert vermutlich seit der Französischen Revolution und hat seinen Ursprung in Irland. Er stammt vom Großpudel und dem Irish Setter ab.

Er wird bis zu 59 cm groß und besitzt ein dichtes, festes und krauses Fell mit Ringellöckchen. Er hat fettiges und dunkelbraunrotes leberfarbenes Haar, welches mindestens einmal wöchentlich gründlich gekämmt, gebürstet und alle 8-10 Wochen geschoren werden sollte. Seine Ohren sind lang und auch von Ringellöckchen bedeckt. Sein größtes Merkmal ist jedoch der „Rat Tail“, was auf seinen nicht von Haaren überdeckten Schwanz hindeutet.
 
Da er sehr lernbegierig und auch lernfähig ist, ist diese Hunderasse nicht unbedingt für Anfänger geeignet. Er braucht sehr viel Beschäftigung, wie zum Beispiel Apportieren, und auch Auslauf. Zu Erwachsenen ist er etwas zurückhaltend, mit Kindern versteht er sich jedoch gut. Wenn man ihn an Kleintiere gewöhnen möchte, braucht man sehr viel Zeit und Geduld.

Er wird als Wach-, Familien- und Jagdhund, auch zur Wasserjagd, gehalten.