V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    R    S    T    U    V    W    X   Y    Z

Kerry Blue Terrier

Der Kerry Blue Terrier, auch zu Deutsch als Blauer Irischer Terrier bezeichnet, hat seinen Ursprung in Irland. Er stammt aus der Grafschaft Kerry und diente seinem Halter als Rattenfänger und Hofhund.

Er wird bis zu 49,5 cm groß und bis zu 18 kg schwer. Sein Fell ist weich, wellig und üppig. Es ist in hellsilbergrau mit Blauschattierungen, schieferfarben bis nachtblau gehalten. Die Welpen sind nach der Geburt jedoch immer schwarz, einige haben sogar einen weißen Fleck unter dem Hals, der jedoch mit der Zeit wieder verschwindet. Seine Ohren sind klein bis mittelgroß und werden nach vorne gekippt getragen. Früher kupierte man seine Rute, dies ist jedoch in vielen Ländern Europas verboten.

Der Kerry Blue Terrier wird hauptsächlich als Familiehund gehalten. In der damaligen Zeit setzte man ihn zur Jagd auf Dachs und Otter ein. Vom Wesen her ist er mutig, selbstbewusst, wachsam und freundlich. Jedoch braucht er eine konsequente und ruhige Erziehung, da er sehr dickköpfig sein kann. Zusätzlich braucht er sehr viel Bewegung und Beschäftigung, weshalb man ihn auch sehr gut im Hundesport einsetzen kann.