V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    R    S    T    U    V    W    X   Y    Z

Polnische Bracke

Die Entstehungsgeschichte von der Polinschen Bracke ist nicht bekannt. Es wird vermutet, dass dieser aus Kreuzungen zwischen dem Bloodhound, russischen Jagdhunden und deutschen Bracken entstanden ist.

Er wird bis zu 65 cm groß und bis zu 32 kg schwer. Sein mittellanges Fell ist dick mit dichter Unterwolle. Er trägt die Farbe schwarz mit rotbraunem Brand. Seine langen Ohren sind tief angesetzt und schlapp.

Die Polnische Bracke ist sehr kinderlieb und verträgt sich gut mit anderen Hunden.
Er wird als Therapie-, Familien- sowie Jagdhund in Meuten gehalten.