V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    R    S    T    U    V    W    X   Y    Z

Großer Schweizer Sennenhund

Der Große Schweizer Sennenhund, auch als Greater Swiss Mountain Dog bezeichnet. hat seinen Ursprung in der Schweiz. Diese Hunderasse wurde durch einen Kynologen erkannt, als er auf einer Ausstellung einen Berner Sennenhund mit kurzem Haar sah. Dieser gab ihm auch den Namen Großer Schweizer Sennenhund.

Er wird bis zu 72 cm groß und bis zu 60 kg schwer. Sein Fell mit Unterwolle ist kurz bis mittellang und ist in schwarz mit Brand gehalten. An der Schnauze, den Pfoten, der Brust sowie Schwanzspitze befinden sich weiße Abzeichen.

Der Große Schweizer Sennenhund wird als Haus- und Hofhund gehalten. Durch seine Wachsamkeit meldet er Besucher rechtzeitig an, ohne dabei jedoch ein „Kläffer“ zu sein. Für die Zwingerhaltung ist er überhaupt nicht geeignet, da er den Kontakt zu Menschen braucht. Man sollte beachten, dass der Große Schweizer Sennenhund ausreichende Beschäftigungen braucht, da er auch sehr gerne lernt.