V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    R    S    T    U    V    W    X   Y    Z

Großpudel

Der Großpudel gehört zu der Gruppe Pudel und hat seinen Ursprung in Frankreich. Zusammen mit dem Kleinpudel bildete er den Rassehund Pudel. Später kam der Zwerg- und Toypudel dazu. Die Pudel unterscheiden sich nur in ihrer Größe, das Erscheinungsbild ist bei allen vier Varianten gleich.

Er wird bis zu 60 cm groß und hat, wie die anderen Pudel- Varianten auch, feines, wolliges und gekräuseltes Fell. Die Haare fallen nicht aus, weshalb sie regelmäßig eine Schur benötigen. Die Fellfarbe ist nicht vorgeschrieben.

Der Großpudel wird als Familien-, Katastrophen-, Leichensuch- sowie Blindenführhunde gehalten. Zusätzlich kann man sie in allen Bereichen des Hundesports einsetzten.