V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    R    S    T    U    V    W    X   Y    Z

Boerboel

Bourboel 01Der Boerboel ist eine nicht von der FCI anerkannte Hunderasse aus Südafrika. Er ist ein sehr massiger Hund, welcher von den Farmern in Südafrika und den angrenzenden Ländern gehalten wurde, um die Farmen vor Viehdieben und wilden Tieren zu beschützen.
Verschiedene mastiff-artige Hunde aus Afrika und Europa haben zur Entwicklung des Boerboels in der heutigen Form beigetragen. Teilweise wurden auch Jagdhunde mit eingekreuzt.

Er ist ein großer, kräftiger Hund mit sehr gut entwickelter Muskulatur und einem beeindruckendem Erscheinungsbild.
Sie sind ruhig, zuverlässig, intelligent und gehorsam mit einem starken Schutztrieb. Es sind mutige und selbstsichere Hunde, die aber auch einen ebenso selbstsicheren Hundehalter benötigen.
Er  wird seine Familie und sein Territorium immer beschützen, sich aber auch liebevoll in diese Familie integrieren. Um die Bindung zwischen Boerboel und Familie zu gewähren, sollte der Hund in der Familie leben können, und nicht von ihr isoliert sein. Eine Zwingerhaltung ist deshalb nicht zu empfehlen.

Widerristhöhe:
Rüde: 60 cm, ideal 66 cm.
Hündin: 55 cm, ideal 61 cmBourboel 02.