V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    R    S    T    U    V    W    X   Y    Z

Kai

Der Kai, auch als Kai Inu, Tora Inu oder Kai tora- ken bezeichnet, hat seinen Ursprung in Japan. Diese Hunderasse wird zu den Spitzen gezählt und man erklärte ihn 1934 zu einem „Naturdenkmal“.

Er wird bis zu 58 cm groß und bis zu 18 kg schwer. Sein Fell mit dichter Unterwolle ist hart und gerade. Es ist in schwarz oder rot gestromt gehalten. Seine mittelgroßen Ohren sind ein wenig nach vorne geneigt. Seine Rute ist dich und wird über dem Rücken getragen.

Der Kai wurde in der damaligen Zeit als Jagdhund in Meuten gehalten. Heutzutage ist er meist ein Begleithund.