V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    R    S    T    U    V    W    X   Y    Z

Tschukotskaja Jesdowaja

Der Tschukotskaja Jesdowaja, auch als Tschuktschen- Laika bezeichnet, hat seinen Ursprung in Russland. Er ist aus Schlittenhunden von den Tschuktschen entstanden.

Er wird bis zu 58 cm groß und bis zu 30 kg schwer. Sie haben kein einheitliches Erscheinungsbild. Das Fell mit dichter Unterwolle ist mittellang sowie gerade. Es ist meist in creme- weiß, rot, wolfsgrau, braun, schwarz sowie verschiedene Schattierungen oder weißen Schecken. Seine kleinen Ohren sind stehend.

Der Tschukotskaja Jesdowaja wird als Zug-, Arbeits- und Schlittenhund gehalten. Aber auch als Jagd- sowie Familienhund eignen sich diese Hunde. Sie sind freundlich und melden Störungen in ihrem Revier.